A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Zweiter Gruppenspieltag und Halbfinale

Wir sind im Finale!
Alle Spiele heute wurden von uns gewonnen, jedes einzelne davon eine Achterbahn der Gefühle.

Wir hatten viele Torchancen, von denen leider nur sehr wenige zum punkten genutzt wurden.
Wieder gab es viele Erkenntnisse und neue Ideen, wie die FUmanoids noch besser werden können.
Gut geklappt hat die Absprache zwischen den Spielern, so konnte unsere Torfrau Grace etwa dem anstürmenden Alan mitteilen, dass dieser auf’s eigene Tor zurennt (was ja durchaus mal vorkommen kann).

in game 3

Unser erstes Spiel heute gegen die Hamburg BitBots war spannend wie immer. Beide Teams hatten sich seit dem Testspiel weit verbessert.
Wir konnten leider keine Chance selbst verwandeln, da waren die BitBots aber sehr hilfsbereit und gaben dem Ball noch den letzten Stupser über die Torlinie.
Letztendlich war es ein 1:0-Sieg durch das unglückliche Eigentor des BitBots-Verteidigers.

in game 2

Das letzte Gruppenspiel gegen das Team MRL, mit dem wir uns auch abseits des Spielfeldes sehr gut verstanden haben, ging ebenfalls nach einer torlosen und nervenaufreibend langen Phase 1:0 aus.
In der ersten Halbzeit hatten die Spieler teils noch Probleme, einen beim Dribbeln abhanden gekommenen Ball wiederzufinden.
Dies wurde dann in der Halbzeit gefixt, wodurch wir ballsicherer spielten.

roborepair

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Gruppenphase (2. Platz) gab es abends dann noch ein Wiedersehen mit den Hamburg BitBots im Halbfinale.
Durch beschleunigtes Laufen konnte die Ballkontrolle beim Dribbeln erhöht werden, was sich schließlich mit einem Tor auszahlte.

trainer bench

Nach diesem weiteren spannenden Tag freuen wir uns alle auf das Finale am Freitag, das gegen Parand um 11 Uhr ausgetragen wird.
Parand haben durch ihren starken Schuss und ihr sicheres, schnelles Laufen bisher einigen Eindruck gemacht, es wird also ein wirklich interessantes Spiel mit ungewissem Ausgang.
Drückt uns die Daumen!

through the looking goal

Comments are closed.